ILS Nordoberpfalz ILS Nordoberpfalz ILS Nordoberpfalz

Arbeitskreis ILS Stammdaten tagte in Bayreuth

Meldung vom 24.02.2010 Alleine 2010 gehen elf ILS'n in Bayern in den Realbetrieb für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung. Am Mittwoch, 24. Februar 2010 trafen sich die Vertreter der im Aufbau befindlichen bay. Leitstellen in den Räumlichkeiten des BRK KV Bayreuth zu einer Sitzung des Arbeitskreis "ILS-Stammdaten

Alleine 2010 gehen elf ILS'n in Bayern in den Realbetrieb für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung. Am Mittwoch, 24. Februar 2010 trafen sich die Vertreter der im Aufbau befindlichen bayerischen Leitstellen in den Räumlichkeiten des BRK Kreisverbandes Bayreuth zu einer Sitzung des Arbeitskreis "ILS-Stammdaten Bayern". Kreisgeschäftsführer Peter Herzing und ZRF Geschäftsleiter Harald Burkhardt begrüßten die Anwesenden auf`s Herzlichste in der Wagnerstadt.

Joachim Benz vom Bayerischen Staatsministerium des Innern und Alfred Hörmann von der staatlichen Feuerwehrschule Geretsried (SFSG) führten die Teilnehmer durch den Tag. Seitens der künftigen Integrierten Leitstellen (ILS) Nordoberpfalz nahmen Jürgen Meyer und Martin Lichtblau teil.

Auf der Tagesordnung stand neben den Themen Stammdaten und Geoinformationssystem (GIS) auch die Vorstellung des neuesten Updates für das bayernweit einheitliche Einsatzleitsystem Eldis 3 Bayern.  Das Gremium ist ein wichtiger Bestandteil des Gesamtprojektes ILS Bayern, da hier ein intensiver Erfahrungsaustausch über Betreibergrenzen hinweg möglich ist.