ILS Nordoberpfalz ILS Nordoberpfalz ILS Nordoberpfalz

Corona-Koordination: Dr. Jürgen Altmeppen und Michaela Hutzler an der Schaltstelle

Meldung vom 12.11.2020 Dr. Jürgen Altmeppen und die Medizinische Direktorin der Kliniken Nordoberpfalz AG Michaela Hutzler übernehmen gemeinsamen, in einer bayernweit einmaligen Tandemfunktion, die Verantwortung als Ärztlicher Leiter Krankenhauskoordinierung für die Region Nordoberpfalz. Dazu gehört auch die Verteilung der Patienten auf Kliniken.

Schon bei der ersten Corona-Welle waren beide eine Schlüsselposition: Altmeppen war Ärztlicher Leiter der Führungsgruppe Katastrophenschutz und Hutzler Pandemiebeauftragte der Kliniken Nordoberpfalz AG. Jetzt übernehmen beide gemeinsam und gleichberechtigt die Verantwortung. Das Duo wurde durch ZRF-Verbandsvorsitzenden, Landrat Andreas Meier, zu „Ärztlichen Leitern Krankenhauskoordinierung“ bestimmt. Ausschlaggebend hierfür ist die besondere Situation im Rettungsdienstbereich mit nur einem akutklinischen Versorger und der Tatsache, dass die allseits geschilderte gute Zusammenarbeit zwischen beiden Personen während des Katastrophenfalls im Frühjahr 2020 diese Lösung als tragfähig erscheinen lässt. Zu ihren Aufgaben gehört es, wie schon in der Führungsgruppe Katastrophenschutz, eng mit den CoViD-19-Koordinierungsgruppen und der Integrierten Leitstelle, zusammenzuarbeiten. Dafür können sie laut dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege unter anderem die Verlegung von Patienten veranlassen und CoViD-19-Schwerpunktkrankenhäuser bestimmen", so ZRF Geschäftsleiter Alfred Rast. Jürgen Meyer, Leiter der ILS Nordoberpfalz, betont, den Koordinatoren komme in der aktuellen Phase der Corona-Pandemie eine zentrale und wichtige Bedeutung zu.