ILS Nordoberpfalz ILS Nordoberpfalz ILS Nordoberpfalz

Messe als Informationsquelle

Meldung vom 04.05.2014 Das große Plus bei der "50Plus-Messe": freier Eintritt, freie Parkplätze. Rund 5000 Besucher ließen sich am Sonntag zur Schau in die Mehrzweckhalle nach Weiden locken.

Die Mehrzweck- als Messehalle: Rund 5000 Besucher ließen sich am Sonntag bei der "50Plus-Messe“ von den Angeboten speziell für die Ü-50-Generation locken. Insgesamt präsentierten sich 62 Aussteller aus unterschiedlichsten Branchen, bei freiem Eintritt und freien Parkplätzen.

Unter den Ausstellern auch die Integrierte Leitstelle Nordoberpfalz, denn noch immer kennen zu wenige Menschen die einheitliche Notrufnummer 112. Dabei kommt es gerade im Notfall darauf an, schnell Hilfe zu rufen und die richtigen Angaben zu machen. Denn jede Minute ist kostbar – egal ob es brennt, man einen Unfall hat oder medizinische Hilfe braucht. Leitstellenleiter Herbert Putzer, Systemadministrator Martin Lichtblau und Schichtleiter Jürgen Göppl warben acht Stunden für die 112 und sensibilisierten die Besucher, im Notfall das Richtige zu tun.

„Es ist uns ein Anliegen, den Schutz und die Sicherheit der Menschen in der Nordoberpfalz noch weiter zu verbessern“, sagte Herbert Putzer. Auch Veranstalter Dieter Kosnowski ist hochzufrieden. „Die Leute drängten rein, die Gänge waren extra breit und familienfreundlich gestaltet." Besonderer Wert wurde auf eine breite Fächerung und eine gute Streuung des Messeangebots gelegt.