ILS Nordoberpfalz ILS Nordoberpfalz ILS Nordoberpfalz

Neue HCM's ausgebildet

Meldung vom 07.01.2012 Fünf Tage Theorie und eine umfassende Einweisung am Hubschrauber standen für Stefan Leitsbach und Patrick Süttner dieser Tage auf dem Programm, um zu so genannten HCM's ausgebildet zu werden. Die beiden sind unsere neuen RA auf Christoph 80.

Fünf Tage Theorie und eine umfassende Einweisung am Hubschrauber standen für Stefan Leitsbach und Patrick Süttner dieser Tage auf dem Programm, um zu so genannten HCM's ausgebildet zu werden. Von der Luftraumbeobachtung, bis zu Navigation oder das Sichern des Hubschraubers - die Aufgabe eines HCM's ist sehr vielseitig.

Sechs Prüfungen galt es zu bestehen - Meteorologie, Navigation, Gefahrgut, Hubschraubertechnik, Luftrecht und medizinische Besonderheiten, erst dann konnte Stefan Leitsbach und Patrick Süttner durchschnaufen. Die beiden werden ab April auf Christoph 80 eingesetzt. Am Flughafen Kalsruhe/Baden-Baden absolvierten sie eine Woche lang ihre Grundausbildung, die sie für ihre künftige Aufgabe brauchen. Süttner wechselt zum 01.03. von der ILS HochFranken in die künftige ILS Nordoberpfalz. Leitsbach ist seit 01.01.2012 beim ZRF Nordoberpfalz beschäftigt.

Alle Themengebiete wurden mit einer Prüfung abgeschlossen. Den Titel "HCM" bekommen die beiden Rettungsassistenten von "Christoph 80" aber erst, wenn sie zehn Hubschraubereinsätze unter Begleitung eines Supervisors nachweisen können.

Patrick Süttner (1.von rechts) und Stefan Leitsbach (6. von links) drückten fünf Tage lang am Flughafen Kalsruhe/baden-Baden die Schulbank.